Sonntag, 2. Dezember 2012

I smell snow

Kennt ihr dieses Gefühl, wenn man aufwacht aus dem Fenster sieht, dass der Garten sich über Nacht still und heimlich in ein Winterwunderland verwandelt hat? Das zaubert mir sofort ein Lächeln auf die Lippen, auch wenn es erst halb sieben Uhr morgens ist.

Schnee hatte schon immer etwas magisches für mich. Wenn die Welt mit diesem glitzernden Puder bedeckt ist sieht alles gleich viel friedlicher aus. In dieser Jahreszeit liebe ich es dick eingepackt durch den Schnee zu spazieren. Diese weiße Idylle schafft es immer wieder mich zu inspirieren und bringt mir inner Ruhe.

Außerdem versetzt dieses Wetter mich in Weihnachtsstimmung, also war es nur eine Frage der Zeit, bis ich mich bewaffnet mit frisch gebackenen Schokomuffins und einer Tasse Glühwein auf die Couch kuschelte, um mir ein paar Weihnachtsklassiker anzugucken. Der Grinch ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Was würde ich dafür geben, in einer Stadt wie Whoville Weihnachten zu erleben!

Es ist mir ganz egal wie alt ich auch später sein werde, ich werde auch mit 60 noch ganz ausgelassen Schneeengel formen, Schneemänner und -frauen bauen und bei der einen oder anderen Schneeballschlacht mitmachen.


Meine erste Schneefrau



1 Kommentar:

MINTGRÜNE MACARONS hat gesagt…

süße fotos :)
liebste grüße ♥